Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Das hätte den 40 Gründungsmitgliedern, die am 27. Juni 1997 bei der Gründungsversammlung des Vereins zugegen waren, auch niemand an der Wiege gesungen: Aus der Gründung einer Laufgemeinschaft, die ihre sportlichen Qualitäten lieber alleine entwickeln wollte statt in einem großen Verein, dem Mutterverein TV Unna, sind 20 Jahre ununterbrochene Leistungserbringung geworden.

Seit der „neuen“ Selbständigkeit im Jahr 1997 konnte über etliche herausragende sportliche Erfolge berichtet werden, erzielt bei diversen Laufveranstaltungen von 1 Meile bis zu 100 km, ja auch 100 Meilen. Die ursprünglich gezogene Trennlinie zwischen Leistungssport und Breitensport ist aufgehoben: alle Leistungen zählen gleichermaßen. Neben der seit einigen Jahren zu beobachtenden Begeisterung für Läufe auch nach Bestimmungen des Deutschen Ultra-Verbandes (DUV), hat sich vor zwei Jahren eine Untergruppe gefunden, deren Mitglieder im Sommer den Triathlon gemeinsam bestreiten. Dies schließt gemeinsame Vorbereitung natürlich mit ein. Auch an die Einrichtung einer Walking-Gruppe ist in allernächster Zukunft gedacht. In geraffter Form können hier nur einige sportliche Highlights aufgezählt werden, die den Verein insgesamt charakterisieren helfen.

Auf nationaler wie auch internationaler Ebene konnten unsere Mitglieder in den zurückliegenden 20 Jahren nennenswerte Erfolge erzielen. Diese hier aufzählen zu wollen, würde den Rahmen sprengen, können aber im Einzelnen in der Vereinschronik nachgelesen werden. Sportler unseres Vereins, sofern sie Spitzenleistungen erzielen konnten, bewährten sich unter anderem bei Deutschen Meisterschaften, bei NRW-Meisterschaften, auf der Bezirksebene Westfalen und auch auf Kreisebene. Jetzt ganz aktuell hinzugekommen sogar auch auf europäischer Ebene: Monika Bonin errang Anfang August 2017 eine Silbermedaille in der dt. Mannschaft bei der Senioren EM im Wettbewerb Halbmarathon, ausgetragen in Dänemark. Nahezu jedes Jahr standen Vereinsmitglieder für kurze Zeit im Rampenlicht bei der von der Stadt Unna regelmäßig im November veranstalteten Sportgala.

Besondere Aufmerksamkeit wird im Lauf Team dem Breitensport gewidmet. Stellvertretend können dafür die jährlich durch-geführten Anfängerkurse im Bornekamp gelten. So sind, statistisch betrachtet, schon nahezu bis zu eintausend Unnaer Sport-interessierte durch unsere eigens dafür geschulten Laufkursleiter an den Ausdauersport im Straßenlauf herangeführt worden.

Dreimal in der Woche (dienstags und donnerstags 18 Uhr, sonntags 9.30 Uhr / am 1. Teich) können natürlich auch Gäste unsere Trainingstermine im Bornekamp wahrnehmen. Dienstags wird ab Mitte Oktober im Herderstadion trainiert. Die Flutlichtbeleuchtung wird von vielen Läufern und Läuferinnen bevorzugt, statt im Dunkeln zu trainieren. Um daran teilzunehmen, braucht man nicht unbedingt Mitglied im Lauf Team zu sein.

Neben all den sportlichen Aspekten kommen im Lauf Team natürlich gesellige Ereignisse bzw. Veranstaltungen nicht zu kurz. So wären, zum Beispiel, das jährlich stattfindende Sommerfest, die Weihnachtsfeier, Vereinsausflüge, Wanderungen und Radtouren zu nennen. Selbst eine Beteiligung beim Skilanglauf und beim Abfahrtslauf wird mithilfe selbst organisierter Ski-Freizeiten bzw. durch die Mitbeteiligung an Fahrten des Ski-Club Unna ermöglicht.