Anfängerkurs

Das Lauf Team Unna startet am 11. März  2018 wieder einen Anfängerkurs für Läuferinnen und Läufer. Das Motto heißt: in 12 Wochen von „Null“ auf 60-Minuten Dauerlauf. Als Abschluss steht nach 12-wöchiger Kursteilnahme der Erwerb des DLV-Laufabzeichens an. Zusätzlich zu dem Sonntagstraining (9:30 Uhr) wird auch fortlaufend dienstags und donnerstags, jeweils um 18 Uhr, im Bornekamp  trainiert. Treffpunkt für alle Teilnehmer ist der Schaukasten vom Lauf Team Unna am 1. Teich im Bornekamp.

Es wird gleich zu Beginn eine Kursgebühr von 20 € erhoben, die bar zu entrichten ist. Dies schließt  auf Wunsch -  eine Zertifizierung der erfolgreichen Kursteilnahme für Ihre Krankenkasse mit ein.

Anmeldungen sowie telefonische Rückfragen nehmen entgegen:
Uwe Friedemann (Tel. 02303 – 968528) als Kursleiter  oder für den Vorstand Gerhard Zienczyk (Tel. 02303 3050028).

Zum Anmelden hier klicken

Trainingsplan: Trainingsplan

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Was für ein windiger Tag!

Für’s Wetter kann ja keiner etwas. Und dennoch: Wer durchhalten will, muss halt „leiden“. Aber mal Spaß beiseite.
Das war ja gleich zu Beginn des Jahres, und das beim 1. Lauf der Hellwegserie 2015, erneut ein gelungener
Auftakt fürs Lauf Team. In Bönen wurde der 30. Lauf „Rund um Flierich“ gestartet, und damit auch gleich zum letzten
Mal auf der vertrauten Strecke. Mehrere Male waren unsere Sportler/innen auf dem Siegertreppchen vertreten, nämlich
durch Anita Basilowski (2. Platz W60), Angelika Friedemann (3. Platz W60), Volker Greis (1. Platz M45),
Arlindo Coimbra (1. Platz M40), Lukas Eckhoff (2. Platz MHK) und durch Uli Jauer (2. Platz M55). Und zudem gingen
wir mit 27 vorangemeldeten Teilnehmern - am Ende waren es dann gar 30(!) - als stärkste Vereinsgruppe durch.
Ist doch schon mal ein toller Erfolg. Jedoch schon vor dem Start hieß es, „Der Wind kostet allein schon 2 Minuten!“ –
Und so traf es für die meisten auch ein. Schade, so kam zum Beispiel Arlindo um eine neue Bestzeit herum,
denn aus 40:22 min, die für ihn gestoppt wurden, hätten auch mal eben 38:22 werden können. Das wird schon noch,
Arlindo! Das Jahr ist noch jung!

Neue Auftritte warten auf uns, als nächstes wohl sicher in Hamm. Die Hammer Serie mit ihren 3 Läufen beginnt schon
in 14 Tagen. Der 10-er Wettkampf wird am 25. Januar gestartet. Nichts wie anmelden! Man kann nur Mut dazu machen,
denn wer alle drei Läufe hinter sich gebracht hat, weiß endgültig, wie gut das Jahr für ihn/sie werden wird und
wo er/sie leistungsmäßig steht. Hand aufs Herz: Da ist was dran.